Titelbild Sternbedeckungen

Negative Beobachtungen von Sternbedeckungen


Die neuesten Beobachtungen sind immer oben.


Sternbedeckung durch (6663) Tatebayashi am 28.06.2020 - Negativ

Beobachtung mit Meade 14" ACF mit Reducer 0,64x, Brennweite: 2248 mm
Aufnahme mit QHY 174M-GPS mit IR-Sperrfilter: 2x2 Binning (400x300), 4,0 fps, 250 ms Belichtungszeit, 717 Bilder

Start: 28.06.2020 00:14:00.782 UT
Ende: 28.06.2020 00:17:00.725 UT

(6663) Tatebayashi in OccultWatcher - Screenshot
Angaben zur Bedeckung in OccultWatcher

Auswertung mit Tangra3:
Lichtkurve mit Tangra3
Der Plot zeigt die kombinierte Helligkeit des Objekts (Asteroid+Stern) in der hellblauen Kurve. Die gelbe Kurve zeigt den Referenzstern. In beiden Kurven wurde "Signal minus Background" aufgetragen.

Ein Report wurde verschickt.

Aufnahme ca. 15 Minuten vor der Sternbedeckung
Asteroid (6663) Tatebayashi, zu bedeckender Stern und Referenzstern, Aufnahme ca. 15 Minuten vor dem berechneten Zeitpunkt, 100x1 s belichtet; Der Asteroid ist gerade so zu erkennen.




Sternbedeckung durch (1562) Gondolatsch am 28.06.2020 - Negativ

Beobachtung mit Meade 14" ACF mit Reducer 0,64x, Brennweite: 2248 mm
Aufnahme mit QHY 174M-GPS mit IR-Sperrfilter: 2x2 Binning (400x300), 2,8 fps, 350 ms Belichtungszeit, 502 Bilder

Start: 27.06.2020 23:10:15.923 UT
Ende: 27.06.2020 23:13:12.106 UT

(1562) Gondolatsch in OccultWatcher - Screenshot
Angaben zur Bedeckung in OccultWatcher

Auswertung mit Tangra3:
Lichtkurve mit Tangra3
Der Plot zeigt die kombinierte Helligkeit des Objekts (Asteroid+Stern) in der hellblauen Kurve. Die gelbe Kurve zeigt den Referenzstern. In beiden Kurven wurde "Signal minus Background" aufgetragen.

Ein Report wurde verschickt.

Aufnahme ca. 15 Minuten vor der Sternbedeckung
Asteroid (1562) Gondolatsch, zu bedeckender Stern und Referenzstern, Aufnahme ca. 15 Minuten vor dem berechneten Zeitpunkt, 100x1 s belichtet; Der Asteroid ist gut zu erkennen.




Sternbedeckung durch (151471) 2002 GD161 am 12.06.2020 - Negativ

Beobachtung mit Meade 14" ACF mit Reducer 0,64x, Brennweite: 2248 mm
Aufnahme mit QHY 174M-GPS mit IR-Sperrfilter: 2x2 Binning (400x300), 3,0 fps, 330 ms Belichtungszeit, 545 Bilder

Start: 01:32:00.671 UT
Ende: 01:35:01.035 UT

(151471) 2002 GD161 in OccultWatcher - Screenshot
Angaben zur Bedeckung in OccultWatcher

Auswertung mit Tangra3:
Lichtkurve mit Tangra3
Der Plot zeigt die kombinierte Helligkeit des Objekts (Asteroid+Stern) in der hellblauen Kurve. Die gelbe Kurve zeigt den Referenzstern. In beiden Kurven wurde "Signal minus Background" aufgetragen.

Ein Report wurde verschickt.

Aufnahme ca. 20 Minuten vor der Sternbedeckung
Asteroid (151471) 2002 GD161, zu bedeckender Stern und Referenzstern, Aufnahme ca. 20 Minuten vor dem berechneten Zeitpunkt, 100x2 s belichtet; Der Asteroid ist nicht zu sehen.




Sternbedeckung durch (64) Angelina am 03.06.2020 - Negativ

Beobachtung mit Meade 14" ACF mit Reducer 0,64x, Brennweite: 2248 mm
Aufnahme mit QHY 174M-GPS mit IR-Sperrfilter: 2x2 Binning (400x300), 2,8 fps, 350 ms Belichtungszeit, 431 Bilder

Start: 00:11:00.760 UT
Ende: 00:13:32.024 UT

(64) Angelina in OccultWatcher - Screenshot
Angaben zur Bedeckung in OccultWatcher

Auswertung mit Tangra3:
Lichtkurve1 mit Tangra3

Lichtkurve1 mit Tangra3
Der Plot zeigt die kombinierte Helligkeit des Objekts (Asteroid+Stern) in der hellblauen Kurve. Die gelbe Kurve zeigt den Referenzstern 1. In beiden Kurven wurde "Signal minus Background" aufgetragen. Das zweite Diagramm zeigt einen vergrößerten Ausschnitt zum fraglichen Zeitpunkt.

Lichtkurve2 mit Tangra3

Lichtkurve2 mit Tangra3
Der Plot zeigt die kombinierte Helligkeit des Objekts (Asteroid+Stern) in der hellblauen Kurve. Die gelbe Kurve zeigt den Referenzstern 2. In beiden Kurven wurde "Signal minus Background" aufgetragen. Das zweite Diagramm zeigt einen vergrößerten Ausschnitt zum fraglichen Zeitpunkt.

Ein Report wurde verschickt.

Aufnahme ca. 12 Minuten vor der Sternbedeckung
Asteroid (64) Angelina, zu bedeckender Stern und Referenzsterne, Aufnahme ca. 12 Minuten vor dem berechneten Zeitpunkt, 100x3 s belichtet; Der Asteroid ist viel heller als der zu bedeckende Stern.




Sternbedeckung durch (45501) 2000 BQ3 am 02.06.2020 - Negativ

Beobachtung mit Meade 14" ACF mit Reducer 0,64x, Brennweite: 2248 mm
Aufnahme mit QHY 174M-GPS mit IR-Sperrfilter: 2x2 Binning (400x300), 5 fps, 200 ms Belichtungszeit, 626 Bilder

Start: 01:42:40.534 UT
Ende: 01:44:46.340 UT

(45501) 2000 BQ3 in OccultWatcher - Screenshot
Angaben zur Bedeckung in OccultWatcher

Auswertung mit Tangra3:
Lichtkurve mit Tangra3
Der Plot zeigt die kombinierte Helligkeit des Objekts (Asteroid+Stern) in der hellblauen Kurve. Die gelbe Kurve zeigt den Referenzstern. In beiden Kurven wurde "Signal minus Background" aufgetragen.

Ein Report wurde verschickt.

Aufnahme ca. 18 Minuten vor der Sternbedeckung
Zu bedeckender Stern und Referenzstern, Aufnahme ca. 18 Minuten vor der Sternbedeckung, 100x0,5 s belichtet; Der zu bedeckende Stern liegt im offenen Sternhaufen M 23, deshalb sind viele helle Sterne im Bild.




Sternbedeckung durch (1233) Kobresia am 31.05.2020 - Negativ

Beobachtung mit Meade 14" ACF mit Reducer 0,64x, Brennweite: 2248 mm
Aufnahme mit QHY 174M-GPS mit IR-Sperrfilter: 2x2 Binning (400x300), 2,8 fps, 350 ms Belichtungszeit, 438 Bilder

Start: 01:47:20.281 UT
Ende: 01:50:16.401 UT

(1233) Kobresia in OccultWatcher - Screenshot
Angaben zur Bedeckung in OccultWatcher

Auswertung mit Tangra3:
Lichtkurve mit Tangra3
Der Plot zeigt die kombinierte Helligkeit des Objekts (Asteroid+Stern) in der hellblauen Kurve. Die gelbe Kurve zeigt den Referenzstern. In beiden Kurven wurde "Signal minus Background" aufgetragen.

Ein Report wurde verschickt.

Aufnahme ca. 14 Minuten vor der Sternbedeckung
Zu bedeckender Stern und Referenzstern, Aufnahme ca. 14 Minuten vor der Sternbedeckung, 100x1 s belichtet




Sternbedeckung durch (36162) 1999 RX221 am 22.05.2020 - Negativ

Beobachtung mit Meade 14" ACF mit Reducer 0,64x, Brennweite: 2248 mm
Aufnahme mit QHY 174M-GPS mit IR-Sperrfilter: 2x2 Binning (400x300), 2,8 fps, 350 ms Belichtungszeit, 434 Bilder

Start: 00:00:30.122 UT
Ende: 00:03:02.439 UT

(36162) 1999 RX221 in OccultWatcher - Screenshot
Angaben zur Bedeckung in OccultWatcher

Auswertung mit Tangra3:
Lichtkurve1 mit Tangra3
Der Plot zeigt die kombinierte Helligkeit des Objekts (Asteroid+Stern) in der hellblauen Kurve. Die gelbe Kurve zeigt den Referenzstern. In beiden Kurven wurde "Signal minus Background" aufgetragen.

Ein Report wurde verschickt.

Aufnahme 5 Minuten nach der Sternbedeckung
Zu bedeckender Stern und Referenzstern, Aufnahme 5 Minuten nach der Sternbedeckung, 100x1 s belichtet; Der Asteroid ist im Bild nicht zu sehen.




Sternbedeckung durch (95) Arethusa am 17.05.2020 - Negativ

Beobachtung mit Meade 14" ACF mit Reducer 0,64x, Brennweite: 2248 mm
Aufnahme mit QHY 174M-GPS mit IR-Sperrfilter: 2x2 Binning (400x300), 2,5 fps, 400 ms Belichtungszeit, 572 Bilder

Start: 20:28:01.457 UT
Ende: 20:31:50.806 UT

(95) Arethusa in OccultWatcher - Screenshot
Angaben zur Bedeckung in OccultWatcher

Auswertung mit Tangra3:
Lichtkurve1 mit Tangra3
Der Plot zeigt die kombinierte Helligkeit des Objekts (Asteroid+Stern) in der hellblauen Kurve. Die gelbe Kurve zeigt den Referenzstern. In beiden Kurven wurde "Signal minus Background" aufgetragen.

Lichtkurve2 mit Tangra3
Der Plot zeigt die kombinierte Helligkeit des Objekts (Asteroid+Stern) in der hellblauen Kurve, ohne Referenzkurve werden die Schwankungen besser hervorgehoben.

Ein Report wurde verschickt.

Aufnahme 15 Minuten vor der Sternbedeckung
Asteroid, zu bedeckender Stern und Referenzstern, Aufnahme 15 Minuten vor der Sternbedeckung, 100x0,8 s belichtet;

Andere Beobachter hatten mehr Glück, siehe Sternbedeckung durch (95) Arethusa auf euraster.net.




Sternbedeckung durch (4840) Otaynang am 22.04.2020 - Negativ

Beobachtung mit Meade 14" ACF mit Reducer 0,64x, Brennweite: 2248 mm
Aufnahme mit QHY 174M-GPS mit IR-Sperrfilter: 2x2 Binning (400x300), 3,3 fps, 300 ms Belichtungszeit, 497 Bilder

Start: 21:13:01.193 UT
Ende: 21:15:30.772 UT

(4840) Otaynang in OccultWatcher - Screenshot
Angaben zur Bedeckung in OccultWatcher

Auswertung mit Tangra3:
Lichtkurve mit Tangra3
Der Plot zeigt die kombinierte Helligkeit des Objekts (Asteroid+Stern) in der hellblauen Kurve. Die gelbe Kurve zeigt den Referenzstern. In beiden Kurven wurde "Signal minus Background" aufgetragen.

Ein Report wurde verschickt.

alle Aufnahmen während der Sternbedeckung gestackt
Zu bedeckender Stern und Referenzstern, alle Aufnahmen während der Sternbedeckung gestackt; Der Asteroid ist im Bild nicht zu sehen.




Sternbedeckung durch (56942) 2000 RL75 am 11.04.2020 - Negativ

Beobachtung mit Meade 14" ACF mit Reducer 0,64x, Brennweite: 2248 mm
Aufnahme mit QHY 174M-GPS mit IR-Sperrfilter: 2x2 Binning (400x300), 4 fps, 250 ms Belichtungszeit, 776 Bilder

Start: 10.04.2020 23:19:15.932 UT
Ende: 10.04.2020 23:22:30.682 UT

(56942) 2000 RL75 in OccultWatcher - Screenshot
Angaben zur Bedeckung in OccultWatcher

Auswertung mit Tangra3:
Lichtkurve mit Tangra3

Lichtkurve mit Tangra3
Der Plot zeigt die kombinierte Helligkeit des Objekts (Asteroid+Stern) in der hellblauen Kurve. Die gelbe Kurve zeigt den Referenzstern. In beiden Kurven wurde "Signal minus Background" aufgetragen. Im zweiten Diagramm wurde der Referenzstern weggelassen.

Ein Report wurde verschickt.

Aufnahme 25 Minuten vor der Sternbedeckung
Zu bedeckender Stern ca. 25 min vor der vorausgesagten Bedeckung, 100x1 s belichtet; Der Asteroid ist im Bild nicht zu sehen.




Sternbedeckung durch (127210) 2002 HE11 am 10.04.2020 - Negativ

Beobachtung mit Meade 14" ACF mit Reducer 0,64x, Brennweite: 2248 mm
Aufnahme mit QHY 174M-GPS mit IR-Sperrfilter: 2x2 Binning (400x300), 10 fps, 100 ms Belichtungszeit, 1884 Bilder

Start: 00:53:50.637 UT
Ende: 00:57:00.868 UT

(127210) 2002 HE11 in OccultWatcher - Screenshot
Angaben zur Bedeckung in OccultWatcher

Auswertung mit Tangra3:
Lichtkurve mit Tangra3
Der Plot zeigt die kombinierte Helligkeit des Objekts (Asteroid+Stern) in der hellblauen Kurve. Die gelbe Kurve zeigt den Referenzstern. In beiden Kurven wurde "Signal minus Background" aufgetragen.

Ein Report wurde verschickt.

Aufnahme 12 Minuten vor der Sternbedeckung
Zu bedeckender Stern ca. 12 min vor der vorausgesagten Bedeckung, 100x0,8 s belichtet; Der Asteroid ist im Bild nicht zu sehen.




Sternbedeckung durch (102150) 1999 RQ197 am 02.04.2020 - Negativ

Beobachtung mit Meade 14" ACF mit Reducer 0,64x, Brennweite: 2248 mm
Aufnahme mit QHY 174M-GPS mit IR-Sperrfilter: 2x2 Binning (400x300), 7,7 fps, 130 ms Belichtungszeit, 1031 Bilder

Start: 19:34:00.578 UT
Ende: 10:36:15.589 UT

(102150) 1999 RQ197 in OccultWatcher - Screenshot
Angaben zur Bedeckung in OccultWatcher

Auswertung mit Tangra3:
Lichtkurve mit Tangra3
Der Plot zeigt die kombinierte Helligkeit des Objekts (Asteroid+Stern) in der hellblauen Kurve. Die gelbe Kurve zeigt den Referenzstern. In beiden Kurven wurde "Signal minus Background" aufgetragen.

Ein Report wurde verschickt.

Aufnahme 22 Minuten vor der Sternbedeckung
Zu bedeckender Stern ca. 22 min vor der vorausgesagten Bedeckung, 100x0,5 s belichtet; Der Asteroid ist im Bild nicht zu sehen.




Sternbedeckung durch (115715) 2003 UT173 am 05.01.2020 - Negativ

Beobachtung mit Meade 14" ACF mit Reducer 0,64x, Brennweite: 2248 mm
Aufnahme mit QHY 174M-GPS mit IR-Sperrfilter: 2x2 Binning, 6,7 fps, 150 ms Belichtungszeit, 820 Bilder

Start: 18:28:10.930 UT
Ende: 18:30:14.555 UT

(115715) 2003 UT173 in OccultWatcher - Screenshot
Angaben zur Bedeckung in OccultWatcher

Auswertung mit Tangra3:
Lichtkurve mit Tangra3
Der Plot zeigt die kombinierte Helligkeit des Objekts (Asteroid+Stern) in der hellblauen Kurve. Die gelbe Kurve zeigt den Referenzstern. In beiden Kurven wurde "Signal minus Background" aufgetragen.

Ein Report wurde verschickt.

Aufnahme kurz nach der Sternbedeckung
Zu bedeckender Stern ca. 6 min nach der vorausgesagten Bedeckung, 100x1s belichtet




Sternbedeckung durch (165913) 2001 TF8 am 31.12.2019 - Negativ

Beobachtung mit Meade 14" ACF mit Reducer 0,64x, Brennweite: 2248 mm
Aufnahme mit QHY 174M-GPS mit IR-Sperrfilter: 10 fps, 100 ms Belichtungszeit, 1196 Bilder

Start: 22:08:14.400 UT
Ende: 22:10:15.199 UT

(165913) 2001 TF8 in OccultWatcher - Screenshot
Angaben zur Bedeckung in OccultWatcher

Auswertung mit Tangra3:
Lichtkurve mit Tangra3
Der Plot zeigt die kombinierte Helligkeit des Objekts (Asteroid+Stern) in der hellblauen Kurve. Die gelbe Kurve zeigt den Referenzstern. In beiden Kurven wurde "Signal only" aufgetragen. Dünne Wolkenschleier zeigen sich in der Lichtkurve.

Ein Report wurde verschickt.

Aufnahme kurz nach der Sternbedeckung
Zu bedeckender Stern ca. 3 min nach der vorausgesagten Bedeckung, 100x0,5s belichtet




Sternbedeckung durch (2724) Orlov am 08.12.2019 - Negativ

Beobachtung mit Meade 14" ACF mit Reducer 0,64x, Brennweite: 2248 mm
Aufnahme mit QHY 174M-GPS mit IR-Sperrfilter: 4 fps, 250 ms Belichtungszeit, 572 Bilder

Start: 04:19:10.857 UT
Ende: 04:21:34.181 UT

(2724) Orlov in OccultWatcher - Screenshot
Angaben zur Bedeckung in OccultWatcher

Auswertung mit Tangra3:
Lichtkurve mit Tangra3
Der Plot zeigt die kombinierte Helligkeit des Objekts (Asteroid+Stern) in der hellblauen Kurve. Die gelbe Kurve zeigt den Referenzstern. In beiden Kurven wurde "Signal minus Background" aufgetragen.

Auswertung mit Aperture Photometry in IRIS:
Lichtkurve, Gnuplot-Diagramm
Der Plot zeigt die kombinierte Helligkeit des Objekts (Asteroid+Stern) in der roten Kurve. Die blaue Kurve zeigt die Helligkeit des Referenzsterns im Bildfeld. Die beiden senkrechten Linien kennzeichnen das Zeitfenster, in dem die Bedeckung hätte stattfinden müssen, die hellgrauen Linien gehören zum Fehlerbereich (+-4 s). Ein Report wurde verschickt.

Aufnahme kurz vor der Sternbedeckung
Zu bedeckender Stern ca. 7 min vor der vorausgesagten Bedeckung, 100x1s belichtet




Sternbedeckung durch (3543) Ningbo am 06.07.2019 - Negativ

Datum: 06.07.2019
Wetter: überwiegend klarer Himmel, windstill, mittelmäßiges Seeing, kein Mond, Temp. ca. 17°C
Planung mit Occult Watcher 4.6.0.2 (Hristo Pavlov, Australia)
Stern: UCAC4 346-084315, V=13,37 mag (UCAC4), V=13,23 mag (NOMAD)
Asteroid: (3543) Ningbo, V=16,0 mag
Vorausberechneter Zeitpunkt: 05.07.2019 22:49:00 UT +- 7 s, Meine Position war in der 1-Sigma-Zone, 66 km außerhalb des Schattenpfades
Dauer: 3,6 s
max. Helligkeitsabfall: 3,4 mag
Beobachtung mit Meade 14" ACF, Brennweite: 3500 mm
Aufnahme mit QHY 174M-GPS mit IR-Sperrfilter: 1,8 fps, 551 ms Belichtungszeit, 100 Bilder

Start: 22:48:30 UT
Ende: 22:49:25 UT

(3543) Ningbo in OccultWatcher - screenshot
Angaben zur Bedeckung in OccultWatcher

Auswertung mit Aperture Photometry in IRIS:
Lichtkurve, Gnuplot-Diagramm
Der Plot zeigt die kombinierte Helligkeit des Objekts (Asteroid+Stern) in der roten Kurve. Die blaue kurve zeigt die Helligkeit des Referenzsterns im Bildfeld. Die beiden senkrechten Linien kennzeichnen das Zeitfenster, in dem die Bedeckung hätte stattfinden müssen, die hellgrauen Linien gehören zum Fehlerbereich (+-7 s). Ein Report wurde verschickt.

Aufnahme nach der Sternbedeckung
Zu bedeckender Stern ca. 35 min nach der vorausgesagten Bedeckung, 100x3s belichtet




Sternbedeckung durch (1716) Peter am 21.04.2019 - Negativ

Datum: 21.04.2019
Wetter: sehr klarer Himmel, windstill, gutes Seeing, Temp. ca. 12°C
Planung mit Occult Watcher 4.6.0.2 (Hristo Pavlov, Australia)
Stern: UCAC4 552-018057, V=12,8 mag (OW), V=12,75 mag (NOMAD)
Asteroid: (1716) Peter, V=17,6 mag
Vorausberechneter Zeitpunkt: 19:43:41 UT +- 3 s, Meine Position war in der 1-Sigma-Zone, 62 km außerhalb des Schattenpfades
Dauer: 0,8 s
max. Helligkeitsabfall: 4,8 mag
Beobachtung mit Zeiss-Refraktor AS 100/1000, Brennweite: 1000 mm
Aufnahme mit QHY 174M-GPS ohne Filter: 2,5 fps, 390 ms Belichtungszeit, 308 Bilder

Start: 19:42:41 UT
Ende: 19:44:40 UT

(1716) Peter in OccultWatcher - screenshot
Angaben zur Bedeckung in OccultWatcher

Auswertung mit Aperture Photometry in IRIS:
Lichtkurve, Gnuplot-Diagramm
Der Plot zeigt die kombinierte Helligkeit des Objekts (Asteroid+Stern) in der roten Kurve und die Helligkeit des Referenzsterns in der blauen Kurve. Die beiden senkrechten Linien kennzeichnen das Zeitfenster, in dem die Bedeckung hätte stattfinden müssen, die hellgrauen Linien gehören zum Fehlerbereich (+-3 s). Die Belichtungszeit (390 ms) war viel zu kurz für den dunklen Stern und die kleine Öffnung des Teleskops. Das Signal-zu-Rauschverhältnis war dadurch äußerst gering. Die Auswertung gestaltete sich sehr schwierig. Am Schluss war ich mir jedoch ziemlich sicher, dass keine Bedeckung stattgefunden hat. Ein Report wurde verschickt.

Aufnahme vor der Sternbedeckung
Zu bedeckender Stern ca. 3 min nach der vorausgesagten Bedeckung, 100x1s belichtet




Sternbedeckung durch (44411) 1998 SX138 am 20.04.2019 - Negativ

Datum: 20.04.2019
Wetter: klarer Himmel, windstill, gutes Seeing, aber heller Vollmond, Temp. ca. 7°C
Planung mit Occult Watcher 4.6.0.2 (Hristo Pavlov, Australia)
Stern: UCAC4 398-062928, V=11,9 mag (UCAC4), V=11,3 mag (NOMAD)
Asteroid: (44411) 1998 SX138, V=19,1 mag
Vorausberechneter Zeitpunkt: 02:12:41 UT +- 10 s, Meine Position war in der 1-Sigma-Zone, 63 km außerhalb des Schattenpfades
Dauer: 1 s
max. Helligkeitsabfall: 9,3 mag
Beobachtung mit Meade 14" ACF mit Reducer 0,64x, Brennweite: 2238 mm
Aufnahme mit QHY 174M-GPS mit IR-Sperrfilter: 4 fps, 250 ms Belichtungszeit, 555 Bilder

Start: 02:11:26 UT
Ende: 02:13:45 UT

(44411) 1998 SX138 in OccultWatcher - screenshot
Angaben zur Bedeckung in OccultWatcher

Auswertung mit Aperture Photometry in IRIS:
Lichtkurve, Gnuplot-Diagramm
Der Plot zeigt die kombinierte Helligkeit des Objekts (Asteroid+Stern) in der roten Kurve. Es gab keinen genügend hellen Referenzstern im Bildfeld. Die beiden senkrechten Linien kennzeichnen das Zeitfenster, in dem die Bedeckung hätte stattfinden müssen, die hellgrauen Linien gehören zum Fehlerbereich (+-10 s). Ein Report wurde verschickt.

Aufnahme vor der Sternbedeckung
Zu bedeckender Stern ca. 11 min vor der vorausgesagten Bedeckung, 100x1s belichtet




Sternbedeckung durch (1008) La Paz am 20.04.2019 - Negativ

Datum: 20.04.2019
Wetter: klarer Himmel, windstill, gutes Seeing, aber heller Vollmond, Temp. ca. 7°C
Planung mit Occult Watcher 4.6.0.2 (Hristo Pavlov, Australia)
Stern: UCAC4 369-066128, V=13,1 mag (UCAC4)
Asteroid: (1008) La Paz, V=15,3 mag
Vorausberechneter Zeitpunkt: 01:39:38 UT, Meine Position war in der 1-Sigma-Zone, 67 km außerhalb des Schattenpfades
Dauer: 3 s
max. Helligkeitsabfall: 2,5 mag
Beobachtung mit Meade 14" ACF mit Reducer 0,64x, Brennweite: 2238 mm
Aufnahme mit QHY 174M-GPS mit IR-Sperrfilter: 4 fps, 250 ms Belichtungszeit, 638 Bilder

Start: 01:38:30 UT
Ende: 01:41:10 UT

(1008) La Paz in OccultWatcher - screenshot
Angaben zur Bedeckung in OccultWatcher

Auswertung mit Aperture Photometry in IRIS:
Lichtkurve, Gnuplot-Diagramm
Der Plot zeigt die kombinierte Helligkeit des Objekts (Asteroid+Stern) in der roten Kurve und die Helligkeit des Referenzsterns in der blauen Kurve. Die beiden senkrechten Linien kennzeichnen das Zeitfenster, in dem die Bedeckung hätte stattfinden müssen, die hellgrauen Linien gehören zum Fehlerbereich (+-3 s). Ein Report wurde verschickt.

Aufnahme vor der Sternbedeckung
Kleinplanet und zu bedeckender Stern ca. 30 min vor der vorausgesagten Bedeckung; 100x1s belichtet; Der ungleichmäßige Hintergrund resultiert aus der versehentlich eingeschalteten 1-PPS-LED.




Sternbedeckung durch (469) Argentina am 17.02.2019 - Negativ

Datum: 17.02.2019
Wetter: sehr klarer Himmel, windstill, sehr trockene Luft, gutes Seeing, aber heller Mond, Temp. ca. 1°C
Planung mit Occult Watcher 4.6.0.1 (Hristo Pavlov, Australia)
Stern: UCAC4 600-042792, Asteroid: (469) Argentina
Vorausberechneter Zeitpunkt: 21:55:42 UT, Meine Position war innerhalb des Schattenpfades, 6 km von der Zentrallinie entfernt
Beobachtung mit Meade 14" ACF mit Reducer 0,67x, Brennweite: 2330 mm
Aufnahme mit DMK 21AU618.AS mit IR-Sperrfilter: 0,8 fps, 1,0 s Belichtungszeit, 96 Bilder

Start: 21:54:41 UT
Ende: 21:56:42 UT

(469) Argentina in OccultWatcher - screenshot
Angaben zur Bedeckung in OccultWatcher

Auswertung mit Aperture Photometry in IRIS:
Lichtkurve, Gnuplot-Diagramm
Der Plot zeigt die kombinierte Helligkeit des Objekts (Asteroid+Stern) in der blauen Kurve und die Helligkeit des Referenzsterns in der roten Kurve. Die beiden senkrechten Linien kennzeichnen das Zeitfenster, in dem die Bedeckung hätte stattfinden müssen, die hellgrauen Linien gehören zum Fehlerbereich (+-7 s). Ein Report wurde verschickt.
Siehe auch: Sternbedeckung (469) Argentina auf euraster.net


Aufnahme vor der Sternbedeckung
Kleinplanet und zu bedeckender Stern ca. 28 min vor der vorausgesagten Bedeckung; 34x2s belichtet




Sternbedeckung durch (168) Sibylla am 18.10.2018 - Negativ

Datum: 18.10.2018
Planung mit Occult Watcher 4.5.0.3 (Hristo Pavlov, Australia)
Stern: UCAC4 368-177464, Asteroid: (168) Sibylla
Vorausberechneter Zeitpunkt: 19:30:53 UT, Meine Position war innerhalb des Schattenpfades, 79km von der Zentrallinie entfernt
Beobachtung mit Meade 14" ACF, Brennweite: 3550 mm
Aufnahme mit DMK 21AU04.AS mit IR-Sperrfilter: 0,3 fps, 3,0 s Belichtungszeit, 55 Bilder

Start: 19:29:57 UT
Ende : 19:32:59 UT

168 Sybilla im OccultWatcher - screenshot
Angaben zur Bedeckung in OccultWatcher

Auswertung mit Limovie:
Auswertung mit Limovie, Gnuplot-Diagramm
Der Plot zeigt die kombinierte Helligkeit des Objekts (Asteroid+Stern) in der blauen und lilafarbenen Kurve. Dabei wurde mit Limovie zwei Mal mit jeweils verschiedenen Aperturmasken gemessen. Die Unterschiede sind jedoch minimal. Die beiden senkrechten Linien kennzeichnen das Zeitfenster, in dem die Bedeckung hätte stattfinden müssen, die hellgrauen Linien gehören zum Fehlerbereich (+-5 s). Ein Report wurde verschickt.
Siehe auch: Sternbedeckung (168) Sibylla auf euraster.net


Aufnahme vor der Sternbedeckung
Kleinplanet und zu bedeckender Stern ca. 30 min vor der vorausgesagten Bedeckung; 10x10,3s belichtet




Sternbedeckung durch (2097) Galle - Negativ

Datum: 10.10.2014
Planung mit Occult Watcher 3.4 (Hristo Pavlov, Australia)
Stern: TYC 588-00130-1, Asteroid: (2097) Galle
Berechneter Zeitpunkt: 21:07:41 UT, Meine Position war innerhalb des Schattenpfades, 5km von der Zentrallinie entfernt
Aufnahme mit DMK 21AU04.AS: 3,8 fps, 267ms Belichtungszeit, 549 Bilder
Beobachtung (14" ACF, 3550mm Brennweite):

Auswertung mit Limovie:
Sternbedeckung durch (2097) Galle Auswertung Limovie
Es fand keine Bedeckung statt. Am Ende zogen dünne Schleierwolken heran.

Sternbedeckung durch (2097) Galle
Kleinplanet und zu bedeckender Stern 17 Minuten vor der vorausgesagten Bedeckung; 26x2,5s belichtet



Sternbedeckungen durch (27790) 1993 CG1 - Negativ

Datum: 12.01.2014
Planung mit Occult Watcher 3.2 (Hristo Pavlov, Australia)
Daten zur Bedeckung:
Stern: HIP 3935
Asteroid: (27790) 1993 CG1
Berechneter Zeitpunkt: 18:16:11 UT
Meine Position war 42km außerhalb der 1-sigma-Zone
Aufnahme mit DMK 21AU04.AS: 7,5 fps, 133ms Belichtungszeit, 1126 Bilder
Der Stern ist auf allen Bildern sichtbar, es ist keine Bedeckung feststellbar.



Sternbedeckungen durch (123550) 2000 XK25 - Negativ

Datum: 12.01.2014
Planung mit Occult Watcher 3.2 (Hristo Pavlov, Australia)
Stern: HIP 32263
Asteroid: (123550) 2000 XK25
Berechneter Zeitpunkt: 21:45:40 UT
Meine Position war innerhalb der 1-sigma-Zone, aber 136km außerhalb des Schattenpfades
Aufnahme mit DMK 21AU04.AS: 15 fps, 67ms Belichtungszeit, 2009 Bilder
Der Stern ist auf allen Bildern sichtbar, es ist keine Bedeckung feststellbar.



Sternbedeckung durch (278) Paulina - Negativ

Sternbedeckung durch (278) Paulina
14.11.2009 03:27 Uhr MEZ, LX200GPS, DMK 21AU04.AS, ca. 240 Bilder als avi-File (Ausschnitt), Aufnahme mit Lucam-Recorder als RAM-Stream, Belichtungszeit: 0.1s pro Einzelbild, Zeitsynchronisation mit BeeperSync, An meiner Position (Dachsternwarte Kaufering) fand leider keine Bedeckung statt.
Die nachträgliche Zeiteinblendung erfolgte aus den Daten des Lucam-Recorder-Logfiles mit Hilfe eines selbstgeschriebenen Perlscripts und IRIS.
Stern: HIP22446 = HD30572 = TYC01831-1195-1, 8.6mag, max drop: 5.3mag, max. duration: 2.9s;
Zeile mit Zeiteinblendung: <Bildnummer> <Zeitstempel in MEZ> <zeitlicher Abstand zum vorhergehenden Bild in ms>
Siehe auch Station map for the occultation by (278) Paulina at Saturday, 2009 November 14 (~ 02:26 UT)




[ Stand: 30.06.2020 | Email Icon Gregor Krannich | Gregors Astronomieseite ]